Homöopathie in Lübeck

"Herzlich willkommen in meiner Praxis"

Ivonne Krohn

 HEILKUNDE FÜR DIE GANZE FAMILIE

MIT SCHWERPUNKTEN

Homöopathie & Hypnose

Seit über 25 Jahren stehe ich als Apothekerin in täglichem Kontakt mit Patienten in der öffentlichen Apotheke und seit mehreren Jahren in meiner eigenen Praxis. Sowohl dort als auch in meinem Leben wurde mir frühzeitig bewusst, dass nicht das einzelne Symptom, sondern der Mensch in seiner Gesamtheit, in Beziehung zu seinem Umfeld und seinem gesamten familiären System Beachtung finden sollte. Deshalb ist mir neben einem fundierten naturwissenschaftlichen und medizinischen Fachwissen besonders die naturheilkundliche, individuelle und ganzheitliche Betrachtungsweise jeden einzelnen Lebewesens für die Behandlung wichtig.

Ich möchte Sie in allen Fragen rund um ihre Gesundheit unterstützen!

Was ist Krankheit?

Per Definition ist eine Krankheit eine Störung der normalen physischen oder psychischen Funktion, die einen Grad erreicht, welche das Leistungsvermögen und das Wohlbefinden eines Lebewesens subjektiv oder objektiv wahrnehmbar negativ beeinflusst. Die Grenze zwischen Krankheit und Befindlichkeitsstörung ist fließend. 

Wer kennt nicht das Gefühl, dass es Momente im Leben eines jeden von uns gibt, in denen wir uns nicht „wohl“ fühlen. Oftmals kennen wir die Ursachen für unser „Unwohlsein“, z.B. zu viel gegessen, zu lange in der Sonne gesessen, eine Meinungsverschiedenheit, eine Entscheidung, die uns Bauchschmerzen bereitet oder zu viel gearbeitet! Wenn wir uns der Ursache bewusst sind und diese „Schädlichkeiten“ die nächste Zeit meiden oder unsere Haltung selber ändern können, sind Körper, Seele und Geist sehr gut in der Lage, sich von selber zu erholen. Wir kehren zu unserer Kraft zurück. Schwieriger wird es, wenn uns die Ursachen unseres „Unwohlseins“ nicht bewusst sind, wir "blinde Flecke" aufweisen. Wenn wir merken, dass wir uns zwar nicht „richtig“ krank, aber auch nicht wirklich gesund fühlen. Es wird für unseren Körper, unsere Psyche und Seele immer schwieriger in Balance zu bleiben. Wir verlieren den Kontakt zu uns selber und funktionieren nur noch. Oft sind Krankheiten und chronische Krankheitszustände die Folge.

 

Behandlungsfelder meiner Praxis:

Meine Therapieangebote richten sich an Menschen jeden Alters und Geschlechts, z.B. Paare mit Kinderwunsch, Schwangerschaft und Geburt, Fehlgeburten, Säuglinge, Kleinkinder, Kinder und Erwachsene unter Berücksichtigung akuter, chronischer, miasmatischer, traumatischer, toxischer, geopathischer und systhemischer Faktoren.

 

Akute Krankheitszustände

Z.B. akuter Infekt, Verbrennung, Sportunfall, akuter Kummer, Schreck/Schock (Zum Beispiel nach Unfall), vorbereitende Maßnahmen bei bevorstehenden Operationen uvm.

 

Chronische Krankheitszustände

Z.B. Migräne, Schlafstörung, Sterilität, Dysmenorrhoe, häufig wiederkehrende (Harnwegs -) Infekte, rheumatische Beschwerden, Ängste, Bluthochdruck, Magengeschwüre uvm.

 

Chronische Krankheitszustände speziell bei Säuglingen und Kindern:

Blähkoliken, Verdauungsstörungen, Bronchitis, Zahnungsschwierigkeiten, Einnässen, nächtliche Schreiattacken, häufig wiederkehrende Infekte, Mandelentzündungen, Impfkrankheiten uvm.

 

Traumabehandlung:

Ein als traumatisch erlebtes Ereigniss hinterlässt bei vielen Menschen, unabhängig vom Alter, oftmals eine tiefe seelische Erschütterung. In dessen Folge kommt es zu einer Überforderung des angeborenen biologischen Schutzsystems, so dass eine angemessene Verarbeitung des Erlebten verhindert wird. Betroffene Personen können die gemachten Erfahrungen nicht wie gewohnt in ihrem "Erlebnisschatz" integrieren und dann wieder Abstand davon gewinnen. Die "Traumaenergie" bleibt im Körper gespeichert und kann mit unserem Willen nicht beeinflusst werden! Aus dieser Situation heraus kann es dazu kommen, dass das Körpersystem auf einem erhöhten Stressniveau verharrt und charakteristische Folgebeschwerden nicht nur auf seelischer, sondern auch auf körperlicher und geistiger Ebene entwickelt. 

 

Vorbereitung und Nachsorge bei Diagnostik und operativen Eingriffen,

z.B. Mammographie, Zahnoperation, Knochenbruch, uvm.

 

Begleitung in besonderen Lebenssituationen,

z.B. Kinderwunsch, Schwangerschaft, Schulprobleme, Pubertät, Klimakterium und Menopause, Trauer uvm.

 

Gifte/Entgiftung

Organe wie Leber, Niere und Haut transportieren rund um die Uhr schädliche Stoffe ab. Doch nehmen die Gifte überhand, sehen wir müde aus, fühlen uns schlapp und sind anfällig für Krankheiten, da sich diese Gifte in unserem Körper einlagern. Wir dürfen uns bewußt werden, dass wir täglich mit Pestiziden, Schwermetallen, Chemikalien unter anderem aus Nahrungsmitteln, Industrie, Arzneimitteln, Reinigern, Möbeln und Textilien direkt oder indirekt in Kontakt kommen. Desweiteren haben auch Schimmelpilze im Wohn- oder Arbeitsumfeld eine erhebliche Auswirkung auf unsere Gesundheit.

 

Untersuchung der Schlafstätte und des näheren Umfeldes 

Der gesunde und erholsame Schlaf ist eine wichtige Grundlage für unser Wohlbefinden, unsere Hirnleistung und unsere Gesundheit. Idealerweise geht man abends ins Bett, schläft gut ein, schläft sechs bis acht Stunden ohne Unterbrechung durch und fühlt sich morgens frisch und ausgeruht. Dabei verläuft der Schlaf in verschiedenen Schlafphasen, welche sich selbstregulierend durch unterschiedliche elektrische Hirnspannungen auszeichnen. Werden einzelne Schlafphasen in ihrer Abfolge oder Länge gestört, hat das immense Folgen für unser Wohlbefinden, unsere Leistungsfähigkeit und schließlich für unsere Gesundheit.

Neben Einnahmen von Medikamenten, unverarbeiteten Konflikten oder z.B. beruflich bedingten Rhythmusstörungen, wie Schichtarbeit, stellen Störfelder und Elektrosmog an unserem Schlafplatz ein ernstzunehmendes gesundheitliches Risiko dar.